Hast du schon einmal an einer Partie Strip Poker teilgenommen? Vermutlich, denn neben Flaschendrehen und Wahrheit oder Pflicht zählt diese Poker Variante zu den beliebtesten Partyspielen. Dabei geht es nicht darum, möglichst viel Geld zu gewinnen, sondern möglichst alle Kleidungsstücke anzubehalten – während die anderen im wahrsten Sinne des Wortes ihr letztes Hemd geben.

Wie und wann Strip Poker erfunden wurde, ist unklar. Gerüchten zufolge sollen einige findige Poker Ladys Ihre Kleidungsstücke als Ersatz für echte Geldeinsätze verwendet haben. In Swingerclubs wird auch heute noch zu Beginn des Abends eine Runde gespielt, um die Stimmung aufzuheizen. Und viele Pokerspieler kommen durch das spaßige Partyspiel überhaupt erst auf den Geschmack, ernsthaft zu Pokern. Welche Varianten es beim Strip Poker gibt und wie du es am besten spielst, liest du in diesem Artikel!

Was du für eine gelungene Partie Strip Poker benötigst!

Strip Poker - schöne Frau

Damit Strip Poker zum Partyspaß mit möglichst großem Fun-Faktor wird, brauchst du lediglich vier bis zehn aufgeschlossene Mitspieler. Außerdem ein bis zwei vollständige Decks mit je 52 Pokerkarten und für die Texas Holdem Variante empfehlen wir dir, auch Poker Chips zu besorgen.  Ein Tisch ist nicht zwingend nötig, denn Strip Poker wird auch gerne auf dem Boden gespielt – je lockerer, desto lustiger. Das macht es zu einem spontanen Spiel, das jede eingeschlafene Party gehörig aufpeppt!

Vor dem Spiel solltest du allen Mitspielern die Regeln genau erklären, damit es nicht unterdessen zu spaßbremsenden Diskussionen kommt. Zieht nur der Verlierer etwas aus, oder alle anderen außer dem Gewinner? Was genau wird als Kleidungsstück definiert? Zählt das Ablegen von Schmuck oder einzelnen Socken ebenfalls? Wie genau ihr diese Regeln festlegt, bleibt eurer Fantasie überlassen. Auch das Ausziehlimit (bis zur Unterwäsche oder völlig nackt) sollte beim Strip Poker im Vorfeld geklärt werden. Als Starthilfe dienen Shots oder andere alkoholische Getränke. Nun müsst ihr noch klären, welche Variante des Spiels für euch am besten geeignet ist.

Welche Poker Varianten eignen sich für Strip Poker?

Grundsätzlich gibt es beim Strip Poker zwei gängige Varianten: Entweder spielt ihr die Texas Holdem Version oder in der Five Card Draw Poker Variante. Damit du für deine Partygefolgschaft die richtige Variante findest, schau dir hier die Vor- und Nachteile an:

Draw Poker
Dies ist die einfachste und spontanste Art des Spiels, da hier keinerlei Pokerkenntnisse benötigt werden. Außerdem sorgt sie mit rund einer Minute pro Runde (und somit pro Kleidungsstück) für flotten Spielspaß. Allerdings ist die Partie auch genauso schnell wieder vorbei. Einzig und allein der Glücksfaktor entscheidet, wer gewinnt und wer verliert. Mehr dazu liest du in den Regeln.

Texas Holdem Poker
Deutlich komplexer, aber auch spannender ist diese Strip Poker Variante. Gespielt wird nach den guten, alten Texas Holdem Regeln. Dementsprechend kann es hier mal 10 Minuten oder länger dauern, bis das erste Kleidungsstück fällt. Gute Spieler sind gegenüber Anfängern deutlich im Vorteil, was sich negativ auf die Stimmung auswirken kann.

Ob ihr euch nun für Texas Holdem oder Draw Poker entscheidet, liegt ganz bei euch. Wenn ihr allesamt gute Holdem Spieler seid, dann werdet ihr von dieser Variante am meisten profitieren. Sollten Poker Neulinge unter euch sein oder der allgemeine Alkoholspiegel schon etwas höher sein, dann spielt Ihr Draw Poker. Alles andere wäre in diesem Setting viel zu kompliziert. Schließlich soll es vor allem Spaß machen und nicht in einem Poker Lehrgang enden. Du willst wissen, wie es nun genau funktioniert? Dann lies gerne weiter!

Die Strip Poker Regeln schnell erklärt!

Nun kann der Spaß auch schon losgehen. In den nachfolgenden Abschnitten erklären wir dir die Regeln sowohl für die Draw Poker Variante als auch für die Texas Holdem Poker Variante.

Draw Poker

Bei der Draw Poker Variante bekommt jeder Spieler 5 Karten ausgeteilt. Nun muss er sich entscheiden, ob und wie viele Karten er gegen neue austauschen möchte – von null bis fünf ist alles möglich. Haben alle Spieler ihre Wahl getroffen, werden die Hände aufgedeckt. Die höchste Poker Hand gewinnt die Runde, die niedrigste verliert ein Kleidungsstück.

Du siehst also: Weder Strategie noch Können sind hier nötig. Einzig die Reihenfolge der Poker Hände sollten alle Mitspieler kennen, damit ein halbwegs sinnvolles Spiel möglich ist.

Texas Holdem Poker

Texas Holdem Poker wird nach den gängigen Texas Holdem Regeln gespielt. Jeder Spieler bekommt einen kleinen Stack Pokerchips in der Höhe des dreifachen Big Blinds. Nun folgt das bekannte Prozedere: Zwei Karten als Starthand, Flop, Turn, River und Showdown. Auch ein gekonnter Bluff ist möglich und erlaubt. Ihr spielt solange, bis ein Spieler alle seine Chips verloren hat. Nun muss er ein Kleidungsstück ablegen und bekommt gleichzeitig wieder Chips, damit er weiter an der Strip Poker Partie teilnehmen kann – und möglichst bald nackt oder in Unterwäsche am Tisch sitzt!

Unser Tipp
Am besten druckt ihr euch unsere Übersicht aus (Reihenfolge der Poker Hände) und legt sie gut sichtbar für alle auf den Tisch oder den Boden. Ab sechs Mitspielern empfehlen wir euch, zwei komplette Kartendecks zu verwenden.

Unser Tipp
Wenn du dich auf eine bevorstehende Texas Holdem Poker Partie gut vorbereiten willst, empfehlen wir dir unseren Artikel zu Texas Holdem Poker ausgiebig zu lesen. Damit steigerst du deine Chancen, nicht bis aufs letzte Hemd ausgezogen zu werden!

Die Standardvarianten sind dir zu langweilig? Dann lies gerne weiter und entdecke, auf welche Weise du das Spiel noch weiter aufpeppen kannst.

Du möchtest deine Pokerskills verbessern?

Start_up_poker

Live Stream

Schaue mir auf Twitch zu und lerne noch viel mehr über das beste Kartenspiel der Welt.

Logo - Twitch

Discord Server

Tausche dich mit anderen Pokerspielern aus und nutze alle Vorteile der Community.

Logo - Discord

Abweichende Regeln und Spielvarianten beim Strip Poker

Als reines Partyspiel gibt es unzählige Abwandlungen von Strip Poker. Erlaubt ist, was Spaß macht und womit alle Beteiligten einverstanden sind. Ihr könnt euch eigene Regeln ausdenken oder ihr verwendet unsere Anregungen:

Strip Poker als Trinkspiel

Um den Fun-Faktor noch etwas in die Höhe zu schrauben, wird Strip Poker gerne in Kombination mit Trink-Regeln gespielt. Das sorgt besonders zu Beginn der Party für eine lockere Stimmung:

  • Beim »Duty or Shot« kann sich der Verlierer entscheiden, ob er lieber ein Kleidungsstück ablegen oder einen Shot trinken will.

  • Hat ein Spieler bereits das Ausziehlimit erreicht, kann er im Spiel bleiben indem er beim weiteren Verlieren einen Shot trinkt – er wird zum »Drunk Loser«.

  • Die »Drunk Winner« Variante: Der Verlierer zieht sich aus, der Gewinner muss trinken.

  • »Bad Beat Shotpot«: Verliert ein Spieler mit einer Straße oder höher, müssen alle anderen trinken.

Alternative Spielenden beim Strip Poker

Um noch etwas mehr Abwechslung ins Spiel zu bringen, kann auch zusätzlich das Spielende abgewandelt werden:

  • Alles muss weg – es wird solange gespielt bis alle Mitspieler in Unterwäsche oder nackt sind!

  • Get it back – durch eine gewonnene Runde kann ein Mitspieler ein Kleidungsstück seiner Wahl zurückerlangen.

  • Besonders fies – der Mitspieler, der das Entkleidungslimit erreicht hat, muss am Tisch sitzen bleiben, darf aber nicht mehr mitspielen.

  • Pflichtrunde – ist ein Mitspieler bereits nackt und verliert erneut, muss er eine Aufgabe erfüllen, die ihm der Gewinner stellt!

Strip Poker als erotisches Vorspiel zu zweit!

Wenn ihr beide gerne Karten spielt oder sogar die Leidenschaft fürs Pokern teilt, dann ist eine Partie Strip Poker eine gelungene Abwechslung im erotischen Paaralltag. Damit ihr euch im Anschluss genüsslich eurer Hauptbeschäftigung widmen könnt, empfehlen wir euch, die Draw Poker Variante zu spielen. Dann fehlen nur noch ein romantisches Ambiente, anregende Drinks sowie Snacks und ein Kartendeck – schon kann der Strip Poker Spaß zu zweit beginnen!

Je ungezwungener, desto besser. Überlegt euch gemeinsam, wie Ihr das Spiel gestalten wollt, damit ihr beide davon profitiert. Mögliche Varianten zum Aufpeppen wären:

  • Der Gewinner darf bestimmten, wie der Abend weiter verläuft.

  • Damit der Verlierer nicht allein nackt bleibt, strippt der Gewinner für ihn.

  • Der Gewinner stellt dem Verlierer erotische Aufgaben.

Häufig gestellte Fragen zu Strip Poker

Falls sich im Freundeskreis niemand findet, kommst du auch online voll auf deine Kosten. Nutzt du eine der zahlreichen Apps für Android und iPhone kannst du entweder sexy Models entkleiden oder dich mit Manga-Figuren vergnügen. Das ein oder andere Online Casino bietet dir auch Live Poker Sessions mit erotisch gekleideten Croupiers. Das Schöne daran: Du benötigst keine Pokerskills, um in den Genuss einer Strip Poker Session zu kommen!

Überall, wo es ungezwungen zugehen darf. In Studentenheimen, Swingerclubs, auf Partys oder auch mit dem eigenen Partner kann diese harmlose Poker Variante für viel Spaß sorgen!

Nein. Der Gewinner erfreut sich hier lediglich an der nackten Haut seiner Mitspieler. Als reines Spaßspiel wird es ohne Geldeinsatz gespielt, du brauchst dir also keine Gedanken, um deinen Kontostand oder deine Bankroll zu machen.

Wenn du mit Pokern ernsthaft Geld verdienen willst, dann ist das Spiel um nackte Haut der falsche Weg. Spezialisiere dich stattdessen auf Texas Holdem oder Omaha Poker. Strip Poker eignet sich nur für Menschen, die auf der Suche nach Spaß sind.

Ganz egal, wann die nächste Strip Poker Partie steigt – du bist nun bestens informiert und kannst nach Herzenslust spielen. Wir wünschen dir viel Spaß, allzeit gute Karten und: Behalte deine Kleidung an!